Welpen

Online-Unterricht

Zuerst die schlechte Nachricht: Wir rechnen nicht damit, dass Hundeschulen vor Ostern wieder geregelt arbeiten dürfen :-( Klar, ist das bescheuert und sicherlich wäre die Möglichkeit sich, bei allen Vorkehrungen die wir schon getroffen haben und den Abständen, die wir garantieren können, auf dem 2000qm großen Außen-Gelände anzustecken, sehr viel geringer als beim Tierarzt oder gar beim Duisburger Welpenverkäufer, der ohne Maske durch seinen Laden fahren darf. Aber es ist, wie es ist und wir müssen die Maßnahmen annehmen und beachten. Würden das ALLE tun, dürften auch wir schon längst wieder arbeiten und euch auf unserem schönen Gelände begrüßen. Bis dahin bieten wir euch unseren Online-Unterricht an.
Dazu meldet Ihr euren Welpen über das Onlineformular und bucht den Online-Unterricht zum Preis von 39,- pro Kalender-Monat. Die Buchung beinhaltet eine Welpenmappe als PDF mit vielen wichtigen Tipps zur Welpenerziehung und 2x pro Woche Wissens- und Übungsskripte als PDF. Zusätzlich erhaltet Ihr die Möglichkeit uns telefonisch oder per Mail Fragen zur Welpenerziehung zu stellen. Die PDF's sind personalisiert uns dürfen natürlich nicht weitergegeben werden.
Anmeldungen

Bloß keine "Sozialisierungsgruppen"!

Vom Besuch einer "Welpensozialisierungsgruppe" raten wir euch dringend ab! Sicher ist eine gute Sozialisierung wichtig, jedoch ist das Spiel mit anderen Welpen ein Baustein von Tausenden. Und Sozialisierung ist nur dann sinnvoll, wenn der Welpe dabei schonend und wohl dosiert an die auf ihn einwirkenden Umweltreize herangeführt wird. Ein Welpenspiel sollte nie länger als maximal 10 Minuten dauern, bzw. sofort unterbunden werden, wenn es in Keilerei übergeht oder gar ein Welpe von den anderen gemoppt wird. Das kann eine Person alleine niemals gewährleisten. Das geht nur im "1 zu 1", wenn Ihr euch um euren Welpen kümmert und dabei von einem qualifizierten Trainer oder einer qualifizierten Trainiern unterstützt werdet. Erspart eurem Welpen bitte den Besuch! Und bedenkt auch das Trauma, dass er erleiden könnte, wenn eine wildfremde Person ihn aus dem Kofferraum hebt und mitnimmt.

Ja,ja - das Alter ...

Wenn Ihr die Welpenschule bei WIR2 besuchen wollt, muss euer Welpe mindestens 8 Wochen alt sein. Sollte euch übrigens ein jüngerer Welpe sofort zum Mitmehnem angeboten werden, dann müssen sofort alle Alarmglocken bei euch schrillen! Dazu erzähle ich euch später noch mehr. So, was noch ... Ach, ja! Die erste Impfung muss er schon erhalten haben. Die erfolgt in aller Regel beim Züchter und wurde vom Weißkittel im Impfpass eures Welpen eingetragen. Den bringt Ihr einfach mit, damit Meine auch sehen können, dass euer Welpe geimpft wurde.
Zu lange solltet Ihr mit eurem ersten Besuch aber auch nicht warten, denn ungefähr mit der 16. Woche, spätestens aber mit der 20. Woche mausert sich euer Welpe so langsam aber sicher zum Junghund. Dieser flinke Werdegang spiegelt sich in seinem Verhalten wieder: Euer kleiner, süßer Racker findet gewinnen mit einem Mal viel schöner und wichtiger, als einfach "nur" zu spielen.

Na, klar dürft Ihr gucken!

Den Welpenunterricht bei WIR2 könnt Ihr euch gerne auch unverbindlich anschauen und Meine - vor und nach der Stunde - mit Fragen dazu löchern. Zu einem solchen Besuch müsst Ihr euren Welpen aber bitte bei der Oma parken, denn bei WIR2 dürfen nur angemeldete Hunde mit aufs Gelände. Nur so können wir sicherstellen, dass alle Hunde, die bei WIR2 mitmachen geimpft und versichert sind!

Die Anmeldung

Die Anmeldung eures Welpen könnt Ihr - mit Rücksicht auf Covid-19 - ausschließlich kontaktlos vornehmen. Das könnt Ihr enweder ganz bequem über unser Anmeldeformular erledigen:
Anmeldungen
Oder Ihr ruft uns unter 0203 / 4403160 (werktags zwischen 10 und 14 Uhr) an und wir überlegen mit euch gemeinsam ob wir den Anmeldeprozess per E-Mail, per offenem Briefkasten oder per Post erledigen können. Eine Anmeldung im 1 zu 1 auf dem Gelände ist wegen diesem Corona leider nicht möglich.
Hier könnt Ihr euch das Anmeldeformular auch als pdf laden, ausdrucken und ausfüllen (Obacht, das ist ein altes Formular ohne Corona-Update, alles,was da über "mitbringen" steht ist veraltet und kann so nicht mehr stattfinden (Siehe oben)!):
AnmeldungPDF
DSC_0002
DSC_0007
DSC_0008
DSC_0012
DSC_0015
DSC_0016
DSC_0028
DSC_0032
DSC_0034
DSC_0035
DSC_0039
DSC_0041
DSC_0067
DSC_0068
DSC_0105
DSC_0121
DSC_0122
SH104140
SH104184
SH104189
SH104191
SH104234
SH104317
SH104322
SH104419
SH104462
SH104476
SH104477
SH104478
SH104495
SH104498
SH104516
SH104517
SH104534
SH104575
SH104591
SH104601
SH106331

Der Welpenunterricht bei WIR2

Bei WIR2 erhaltet Ihr mit der Anmeldung eine Startmappe. In ihr findet Ihr wichtige Informationen für die Erziehung und über das Lernverhalten eures Welpen. Am Ende jeder Welpenstunde bekommt Ihr ein Infoblatt zum (Theorie-) Thema der jeweiligen Stunde. So könnt Ihr die Stunde zuhause noch einmal Revue passieren lassen und euren Lieben daheim haarklein erzählen, was Ihr und euer kleiner Racker bei WIR2 erlebt und gelernt habt. Der Welpenunterricht findet im offenen Gruppenunterricht statt. Es gilt also "Wer kommt, der kommt" und Ihr habt keinen finanziellen Nachteil, wenn Ihr mal eine Stunde verpasst. Trotzdem folgt der Unterricht einem festen Lehrplan. Bei regelmäßiger Teilnahme über acht Wochen (16 Unterrichtsstunden) durchlauft Ihr die folgenden Themen ...

- Aus! Aus! Aus! ... + Welpenschutz
- Sozialisierung / Sozialisation
- Die Welt der Sinne
- Spaziergang und Leinenführigkeit
- Einschränkungen
- Hier und jetzt!
- Wer führt läuft vorne
- Jetzt mach mal Sitz …
- Kommunikation
- Gesundheit!
- Leinen und Co
- Beißhemmung und Kinderliebe
- Anspringen
- Mach keinen Stress!
- Spiel mit mir

Apropos Spielen ...

Na klar, dürfen Welpen bei WIR2 auch spielen. Aber zeitlich begrenzt und unter fachkundiger Aufsicht. Wir achten darauf, dass zu grobes Verhalten nicht zum Erfolg führt und das keiner gemobbt wird! Zu langes und intensives Spiel stresst die kleinen Racker und trägt in keiner Weise zu einem guten Sozialverhalten bei.

Welpenentwicklung

Jede Menge Infos zur Sozialisierung und Ausbildung eines Welpen findet Ihr auf den Seiten von meinem Kumpel Duck, der - lang, lang ist's her, auch mal ein kleinen Puper war. Klickt einfach auf das rote Schild ...
Duck

Kommandoliste für euren Welpen

Euer Welpe hat so viel zu lernen! Damit Ihr es ihm nicht unnötig schwer macht und in der Familie auch wirklch alle dieselben Worte und Zeichen verwendet, braucht Ihr unbedingt eine Kommandoliste. Die dürft Ihr aber auf keinen Fall in irgendeine Schublade legen oder ordentlich im Welpenordner abheften - da sieht und liest sie doch keiner! Nein, die Kommandoliste, die sollte am Kühlschrank hängen oder am Spiegel, oder sonstwo, wo jeder mehrfach am Tag hinguckt. Und Ihr solltet diese Liste einmal pro Woche im Familienrat besprechen und euch untereinander die neuen Kommandos und die dazugehörigen Verhalten erklären.
Damit Ihr das mit der blöden Liste nicht auf die lange Bank schiebt, habe ich euch schon eine vorgeschrieben, die Ihr hier herunterladen und euch ausdrucken könnt. Bitteschön!
KommandolisteLAden